24-Stunden-Schwimmen

Ende April fand in Nidda wieder das 24-Stunden-Schwimmen zur Rettung des Hallenbades statt. Frau Krell-Slota und Frau Mütze waren mit Kindern aus allen Jahrgangsstufen, Ehemaligen und Eltern erneut dabei und schwammen dabei viele Bahnen. Da wir als einzige Grundschule an den Start gingen, bekamen wir von Herrn Riesbeck, dem 1. Vorsitzenden der DLRG Nidda, in der Schule einen Pokal überreicht. Alle Schwimmer erhielten außerdem eine Medaille und eine Urkunde.
Es hat wieder sehr viel Spaß gemacht, hoffentlich können wir dadurch einen kleinen Teil zur Rettung des Hallenbades beitragen!

IMG_3571


Foto